Die wichtigsten Einsätze 2022

Alle Einsatzberichte

als RSS-Feed

 

01.06.2022:

Am Mittwoch-Abend wurde der ABC-Zug zu einem Tiefgaragenbrand in Neubiberg alarmiert. Als der Einsatzleiter des ABC-Zugs dort eintraf, stiegen schon dichte Rauchschwaden aus mehreren Abluftöffnungen der Tiefgarage zwischen den umliegenden Wohnhäusern herauf. Die Einsatzkräfte des ABC-Zugs und der Feuerwehr legten sofort Maßnahmen fest, die Bewohnerinnern und Bewohner vor dem Brandrauch, der sich in den Grünanlagen zwischen den Häusern ausbreitete, zu schützen. Sie kümmerten sich unter anderem darum, dass die Menschen in ihren Wohnungen blieben und dass der Rauch nicht auch in die Treppenhäuser gelangen konnte.

Zwei Trupps des ABC-Zugs gingen mit Atemschutz in die Häuser sowie in die Tiefgarage und führten dort Messungen auf eine Reihe von Gasen, die bei einem solchen Brand entstehen können, durch. Auf diese Weise kontrollierten sie, ob die Belüftung der Treppenhäuser und die Entrauchung der Tiefgarage, die die Feuerwehr vornahm, erfolgreich war. Nach etwa zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte des ABC-Zugs keine Brandgase mehr feststellen, sodass auch Bewohnerinnen und Bewohner, die während des Brandes nicht zuhause waren, wieder in ihre Wohnungen zurückkonnten.

Zwei Einsatzkräfte in ihrer Bekleidung und mit Atemschutzgeräten, im Hintergrund ein Einsatzfahrzeug mit grellem Blaulicht.
Ein Trupp des ABC-Zugs bereitet sich auf seinen Einsatz in der Tiefgarage vor.